Unser Verein

wurde im Jahr 1975 als Karate Club Rülzheim gegründet.

Wir haben uns seitdem in Rülzheim durch Veranstaltungen, Vorführungen und Lehrgängen mit Trainern wie Sensei Marc Stevens, einem Schüler von
Shihan Taiji Kase und Shihan Hiroshi Shirai, etabliert.

Unser oberstes Ziel ist es, den Mitgliedern ein breites Spektrum an Karate zu bieten
und sie dafür zu begeistern.

Es liegt uns am Herzen, diese traditionelle Kampfkunst und Sportart mit modernen Trainingsmethoden zu vermitteln. Unsere Akademie bietet unter Anleitung von erfahrenen und engagierten Trainern einen qualifizierten Karate-Unterricht.

In unserem Verein vorhandene Trainer- und Prüferlizenzen sind:

    A-Trainer für Leistungs- und Breitensport. Dies ist die höchste Ausbildungsstufe im Deutschen-Karate-Verband.

    Gewaltpräventionstrainer

    B-Prüfer-Lizenz (Prüfungen bis zum 1. Kyu), Prüfer im Rheinland- Pfälzischen Karate-Verband


Dass neben all dem anstrengenden Lernen der Spaß nicht zu kurz kommt und unser Verein auch ein Knotenpunkt für Freundschaften ist, zeigt, dass Karate nicht außerhalb des Dojos endet.

Wir nehmen am Programm des Kreisjugendamtes Germersheim zur Rahmenvereinbarung nach §72 SGB VIII zum Tätigkeitsausschluß einschlägig vorbestrafter Personen aus der Kinder- und Jugendhilfe in Rheinland-Pfalz vom 23.01.2014 teil.

Dieses Rahmenprogramm fordert von uns, dass alle Trainer im 3 Jahresrhythmus ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorlegen müssen, so dass eine einschlägige Vorbestrafung ausgeschlossen ist. Wir tun dies für unseren Verein und für unsere Kinder gerne und auch freiwillig.